Willkommen bei Ihrer GeWeGe

2007 hat die GeWeGe ihren Firmensitz vom Nerotal ins Hessenhaus verlegt. Mit dem Umzug in die Kronprinzenstraße, zu ihrer Schwestergesellschaft GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH wurde die mit einem langen Vorlauf eingeleitete Betriebszusammenlegung endlich auch auf räumlicher Ebene vollzogen. Durch diesen Schritt können die Ressourcen beider Unternehmen nunmehr effizienter und vor allem erheblich serviceorientierter auf den Mieter als Kunden ausgerichtet werden. Informationen zu aktuellen Wohnungsangeboten und den Geschäftsberichten halten wir auf den entsprechenden Seiten für Sie zum Abruf bereit.

Aktuelles

hoch

5/7/19

Keller: "Mobilitätsverhalten und Umweltbewusstsein Rechnung tragen"

Keller:

GWW setzt auf Ladestationen für E-Fahrzeuge, Leihfahrräder und Carsharing

Die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) hat aktuell für ihre neuen Wohnquartiere weitere Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Auftrag gegeben. „Wir stellen fest, dass sich das Mobilitätsverhalten verändert. Gleichzeitig nimmt das Umweltbe-wusstsein zu. Darauf müssen wir uns

mehr

5/6/19

Baubeginn für ersten Bauabschnitt in neuen Waldviertel

Baubeginn für ersten Bauabschnitt in neuen Waldviertel

GWW-Mietwohnungen werden Ende 2020 bezugsfertig

Die bauvorbereitenden Maßnahmen für das neue Waldviertel im Stadtteil Dotzheim sind abgeschlossen, so dass am 2. Mai 2019 die Bauarbeiten für die ersten Wohnhäuser angelaufen sind. Die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) realisiert im ersten Abschnitt insgesamt sieben Mehrfamilienhäuser 

mehr

4/16/19

GWW schlägt in Schierstein ein neues Kapitel auf

GWW schlägt in Schierstein ein neues Kapitel auf

Baubeginn für Hermann-Löns-Quartier / Erster Abschnitt 2020 bezugsfertig

Mit dem Spatenstich am 10. April 2019 beginnt die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) auf ihrem Grundstück in der Hermann-Löns-Straße in Wiesbaden-Schierstein mit der Realisierung eines neuen Wohnquartiers. Verteilt über drei Bauabschnitte werden bis 2024 insgesamt 265 neue Wohnungen entstehen. Dafür investiert die GWW rund 64 Mio. Euro.

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift