Aktuelles (Archiv)

GWW intensiviert den Bau von Mietwohnungen

8/20/19

Bauträgergeschäft bildet wirtschaftliches Fundament / Bauen im Bestand

Die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) hat im zurückliegenden Geschäftsjahr ihr gutes Vorjahresergebnis noch einmal deutlich steigern können. Bei einer Bilanzsumme von rund 548 Mio. Euro (Vorjahr: 513 Mio. Euro) wurde ein Jahresüberschuss von 17,1 Mio. Euro erzielt (Vorjahr: 13.2 Mio. Euro). Die Steigerung um 30 Prozent ist maßgeblich auf das Bauträgergeschäft sowie Verkäufe aus dem Bestand zurückzuführen. Es bildet das wirtschaftliche Fundament für die Investitionen in den Bau von Mietwohnungen. Mehr dazu  in unserer Pressemitteilung.

 

mehr


Liebe Kunden,

8/14/19

aus innerbetrieblichen Gründen schließen wir unsere Geschäftsräume am

Freitag, den 16. August um 12.00 Uhr.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

mehr

Aktuelles

hoch

8/19/21

Liebe Besucher*innen,

aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen und der gesetzlichen Vorgaben haben wir zu unser aller Schutz unsere Vorkehrungen erneut angepasst:

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass ab sofort ein Besuch in unserem Haus nur möglich ist, wenn ein Impfnachweis, ein Coronatest nicht älter als 24 Stunden oder eine Bescheinigung, dass Sie genesen sind, vorliegt. Unter Einhaltung

mehr

8/11/21

GWW investiert Rekordsumme in den Wohnungsbau

GWW investiert Rekordsumme in den Wohnungsbau

Wohnungsgesellschaften auf solidem Kurs / Klimaneutralität anspruchvolles Ziel

Die kommunalen Wohnungsgesellschaften der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, GWW und GeWeGe, haben 2020 bei einem Bilanzvolumen von insgesamt 910 Mio. € einen Jahresüberschuss von 9,12 Mio. € erzielt. „Beide Gesellschaften 

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift